nord.ost michaela nagl: vocals / klaus frech: double bass


nord.ost


Stimme und Kontrabass – da ist alles drin: lichter Bogen und tiefes Fundament, flirrende Luft und warmer Boden; ineinander verflochtene Linien und zwei artikulierte Rhythmen, die zu einem organischen Ganzen verschmelzen.

nord.ost komplementieren eine warme Frauenstimme mit den erdigen Klängen eines Kontrabasses und schaffen ein Hörerlebnis, dem es trotz der minimalistischen Besetzung an nichts fehlt.

In ausgefeilten Arrangements kombinieren Michaela Nagl und Klaus Frech eigenes Material mit handverlesenen Songs aus allen Himmelsrichtungen: norwegische Singer-Songwriter-Balladen, spanische Canciones, nordamerikanischer Soul, englischer Neo-Folk, französisches Chanson…

So entsteht ein musikalisches Universum, wie es in seiner ganzen sinnlichen Klangfülle seit jeher nur an einem einzigen Ort entstehen kann: Im Kopf des Zuhörers.


Michaela Nagl war Jugend-Jazzt-Preisträgerin, Sängerin des Landes-Jazz-Orchesters Baden-Württemberg und langjährige Solistin im Jazzchor Freiburg. Sie absolvierte Konzertreisen durch Europa und Asien und arbeitete als Musiklehrerin und -therapeutin in Kolumbien.
Sie lebt in Leipzig.

Klaus Frech studierte Cembalo bei Ludger Rémy und spielte Klavier/Keyboards und Gitarre in diversen Bands und Projekten; heute arrangiert er für Chöre, Orchester und Ensembles aller Art – und spielt am liebsten Kontrabass.
Er lebt bei Kiel. ⇒ zur website

⇒ Kontakt & Impressum
facebook

michaela nagl: vocals / klaus frech: double bass nord.ost